6-Zutaten-Schokoladen-Ganache-Soufflé-Torte

Anmerkungen des Küchenchefs: Es ist normal, dass der Kuchen in der Mitte versinkt. Wenn Ihnen das nicht gefällt, können Sie den Kuchen auch 15 bis 20 Minuten länger backen. Das Endresultat wird trockener sein, aber Sie werden einen regelmäßiger aussehenden Kuchen haben. Sobald der Kuchen abgekühlt ist, entformen Sie ihn vorsichtig mit einem Messer, um die Ränder zu lockern. Dann die Springform lösen oder umdrehen und vorsichtig auf den Boden der Kuchenform klopfen. Wenn sich der Kuchen nicht sofort löst, können Sie ihn mit einem heißen Wasserbad oder einer Küchenflamme aus der Pfanne locken.

„Die Idee besteht darin, den Boden der Pfanne so weit zu erwärmen, dass sich der Kuchen lösen kann, ohne dass die Schokolade schmilzt.“ „Wenn Sie mit einem Brenner einige Sekunden lang über den Pfannenboden gehen oder den Pfannenboden für etwa 15 Sekunden in ein warmes Wasserbad tauchen, sollte dies ausreichend sein.

Zutaten

340 Gramm dunkle Schokolade, gehackt

1 Stange ungesalzene Butter, Raumtemperatur

2 Esslöffel Kakaopulver, plus eine kleine Zugabe zur Vorbereitung der Pfanne

5 Eier

1/2 Tasse Zucker

1/2 Teelöffel Salz

Leicht gesüßte Schlagsahne oder Puderzucker, zum Servieren

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180°C vorheizen.
  2. Eine 23cm – Kuchenform oder Springform bestreichen und mit Kakaopulver bestäuben.
  3. Kombinieren Sie die gehackte Schokolade mit Butter und schmelzen Sie sie in einer Schüssel über siedendem Wasser oder in Stößen in der Mikrowelle. Sobald sie geschmolzen ist, zum Abkühlen beiseite stellen, während Sie die restlichen Zutaten zubereiten.
  4. 4. Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb.
  5. Das Eigelb mit dem Schneebesen in die Schokoladen-Butter-Mischung schlagen.
  6. Das Kakaopulver in die Schokoladenmasse geben.
  7. In der Schüssel eines Standmixers das Eiweiß und Salz hinzufügen. Bei mittlerer Geschwindigkeit aufschlagen, bis die Masse schaumig ist, dann den Zucker langsam hinzufügen, während das Eiweiß aufgeschlagen wird. Den Mixer anhalten, sobald das Eiweiß eine mittelfeste Schaumkrone erreicht hat.
  8. Mit einem Gummispatel 1⁄3 der Eiweißmasse vorsichtig unter die Schokoladenmasse heben. Sobald es eingearbeitet ist, dann das restliche Baiser vorsichtig unter die Masse heben.
  9. Füllen Sie die Kuchenform mit dem Teig und backen Sie den Kuchen etwa 40 Minuten oder bis der Kuchen an den Seiten fest wird, in der Mitte noch etwas zähflüssig.
  10. Entfernen Sie das Soufflé und lassen Sie es eine Stunde abkühlen, dann lassen Sie es 4 Stunden in den Kühlschrank stellen, bevor Sie versuchen, es zu entformen. Servieren Sie die Portion mit leicht gesüßter Schlagsahne oder einem Puderzuckerstaub.

Video: