Ananas-Dessert

Wenn Sie EINFACHE Desserts lieben, die zufällig gut schmecken, dann ist dies das Dessert für Sie. Ich habe dies bei Amanda’s Cooking (was für ein toller Name! 😉) gesehen und musste es ausprobieren. Die größten Änderungen, die ich vorgenommen habe, bestanden darin, der Kruste etwas mehr Butter hinzuzufügen, damit sie besser zusammenbleibt, und die Zutaten für die FÜLLUNG zu verdoppeln. Ich mag ein schönes großes Stück von diesem Dessert und fand, dass es durch die Erhöhung der FÜLLUNG (aber nicht des Zuckers!) perfekt in eine 25cm×38cm-Pfanne passte. Es passt auch in eine 23cm×33cm-Pfanne, aber die Zutaten kommen bis ganz nach oben, was bedeuten kann, dass zufällige Graham-Crackers im Kühlschrank krümeln. Mein Kühlschrank hat schon Schlimmeres gesehen, also keine Beschwerden von mir!

Wie man Ananasdessert macht

Stellen Sie sicher, dass Ihre Butter und Ihr Frischkäse Zimmertemperatur haben. Geben Sie die Butter und den Frischkäse in eine große Schüssel und verrühren Sie sie mit einem Handrührgerät, bis sie glatt sind. Fügen Sie den Puderzucker hinzu und verrühren Sie erneut, beginnen Sie dabei auf niedriger Stufe, damit Sie nicht in einer Zuckerwolke enden.

ZUTATEN

KRUSTE/TOPPING

– 18 Graham-Cracker, zerkleinert

– 3/4 Tasse (1 1/2 Stäbchen oder 168g) Butter, geschmolzen

FÜLLUNG

– 1/2 Tasse (1 Stange oder 113 g) Butter, Raumtemperatur

– 240 Gramm Frischkäse, Raumtemperatur

– 2 Tassen Puderzucker

– 1200 Gramm (2 Dosen) zerdrückte Ananas, abgetropft

– 500 Gramm geschlagenes Topping, wie z.B. kühle Sahne

ZUBEREITUNG

KRUSTE/TOPPING

  1. Graham-Cracker-Krümel zertrümmern, bis sie fein sind. In geschmolzene Butter geben und mit einer Gabel die Schinkenkrokantbrösel mit der Butter vollständig bestreichen. Darauf achten, dass jede Krümel mit Butter bestreicht wird. Beiseite stellen.

FÜLLUNG

  1. Frischkäse und Butter in einer großen Schüssel mit einem Handrührgerät cremig rühren.
  2. Fügen Sie 2 Tassen Puderzucker hinzu und verrühren Sie erneut, bis sie vollständig vermischt sind.
  3. Geben Sie den geschlagenen Belag (kalte Sahne) und die zerdrückte Ananas hinzu. Mit einem Spatel vorsichtig mischen, bis sie vollständig eingearbeitet sind.
  4. In eine mit Antihaft-Spray besprühte 25×38-Auflaufform (oder 23×33-Form, aber nichts Kleineres) 3 Tassen der Graham-Cracker-Krümel geben. (Sie sollten noch 1 Tasse übrig haben.) Drücken Sie, bis sie flach und eben sind.
  5. Füllen Sie die Füllung auf die Kruste und verteilen Sie sie in einer gleichmäßigen Schicht.
  6. Streuen Sie die restlichen Graham-Cracker-Krümel darüber.
  7. Mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen, am besten über Nacht.

Video: