Bananencremekuchen

Bananencremekuchen ist ein erfrischender, cremiger Bananenpudding, der in eine Vanille-Waffelkuchenkruste gefüllt und mit weiteren Bananen und einer hausgemachten Schlagsahne überzogen wird.

Bananencremekuchen

Eines der beliebtesten Desserts, vor allem wenn es um Kuchen geht, ist der Bananencremekuchen. Glatter und cremiger Bananenpudding füllt eine Kuchenkruste und ist einfach himmlisch. Dieser Kuchen ist jedoch NEXT LEVEL LEVEL! Wir haben die Kruste sowohl mit Vanillewaffeln als auch mit Bananen-Sirup hergestellt. Er ist einfach unglaublich!!

Rezept für Bananencremekuchen

Die meisten Teile dieses Rezeptes sind hausgemacht, vom einfachen Sirup bis zum Topping und dem Pudding. Sie könnten sogar noch mehr selbstgemacht werden, indem Sie Ihre eigenen Vanillewaffeln herstellen! Aber Sie können jederzeit im Store gekauften Pudding, Kruste und Schlagsahne-Topping kaufen. Wenn Sie diesen Weg gehen, brauchen Sie den einfachen Sirup nicht herzustellen.

ZUTATEN

EINFACHER BANANANEN-SIRUP

– 1 Tasse (200g) Kristallzucker

– 1/3 Tasse Wasser

– 1/8 Teelöffel Salz

– 3 reife Bananen, in 3 cm große Stücke geschnitten

KUCHEN

– 1/2 Tasse Kristallzucker

– 1/4 Tasse Maisstärke

– 1/4 Teelöffel koscheres Salz

– 2 große Eier

– 2 Tassen Vollmilch

– 1/4 Tasse Bananen-Sirup

– 2 Esslöffel ungesalzene Butter, in Würfel geschnitten und gekühlt

– 1/2 Teelöffel Vanille-Extrakt

KRUSTE

– 2 Tassen (etwa 60) Vanilleoblaten, zerstoßen

– 1/4 Tasse Bananen-Sirup

– 2 Esslöffel Butter, geschmolzen

TOPPING

– 1 halbes Liter schwere Schlagsahne

– 1/2 Tasse (64g) Puderzucker

– 2 große Bananen, in Scheiben geschnitten

 

ZUBEREITUNG

BANANEN-SIRUP

  1. In einem Kochtopf bei mittlerer Hitze Zucker, Wasser und Salz hinzufügen. Häufig aufschlagen, bis die Mischung leicht kocht und der Zucker aufgelöst ist (8-10 Minuten).
  2. Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren, zugedeckt 10 Minuten köcheln lassen.
  3. 3. Gehackte Bananenstücke hinzufügen, weitere 10 Minuten köcheln lassen.
  4. Bananen abseihen und den Sirup beiseite stellen. Diesen verwenden Sie sowohl für den Kuchen als auch für die Kuchenkruste.

KUCHEN

  1. Mischen Sie Zucker, Maisstärke und Salz in einer großen Schüssel.
  2. Fügen Sie die Eier hinzu und verrühren Sie sie mit dem Schneebesen.
  3. Geben Sie die Milch und den einfachen Sirup hinzu und verrühren Sie alles zu einer guten Mischung, etwa 30 Sekunden.
  4. Die Mischung in den Kochtopf füllen und bei mittlerer bis niedriger Hitze unter ständigem Rühren kochen, bis sie eingedickt ist, etwa 5 bis 10 Minuten.
  5. Vom Herd nehmen und die Butter mit dem Schneebesen in jeweils 1 Würfel bestreichen.
  6. Den Vanilleextrakt mit dem Schneebesen einrühren.
  7. Mit Frischhaltefolie abdecken und 2 Stunden kalt stellen.

KRUSTE

  1. Fügen Sie in einer Küchenmaschine Kekse hinzu und verarbeiten Sie sie, bis Sie eine feine Krume haben.
  2. Füllen Sie geschmolzene Butter und einfachen Sirup und Hülsenfrüchte ein, bis die Mischung zusammengesetzt ist.
  3. Drücken Sie den Boden und die Ränder einer 21-Zentimeter-Kuchenform ein. 30 Minuten kühl stellen.

TOPPING

  1. Geben Sie schwere Sahne in die Rührschüssel, mischen Sie beginnend mit niedriger Geschwindigkeit und erhöhen Sie dann allmählich auf mittlere Geschwindigkeit, bis die Sahne anfängt, dicker zu werden (die allmähliche Geschwindigkeitsprogression verhindert, dass Sie sich mit Sahne besprühen).
  2. Wenn die Sahne beginnt, dicker zu werden, stoppen Sie den Mischer, fügen Sie den Puderzucker hinzu und setzen Sie das Mischen wieder fort, indem Sie mit niedriger Geschwindigkeit beginnen und dann auf mittlere bis hohe Geschwindigkeit erhöhen.
  3. Die Sahne dickt ein und beginnt zu schäumen. Auf hoher Geschwindigkeit rühren, bis die Sahne dick und steif ist.

ZUSAMMENBAU

  1. Top Kruste mit geschnittenen Bananen.
  2. Pudding obenauf füllen.
  3. Top mit mehr Bananen und geschlagenem Topping.
  4. Bis zum Servieren kalt stellen.

Video: