Erdbeer-Käsekuchen: schneller kuchen

Vorbereitungszeit: 55 Minuten + Aushärtung und Abkühlung | Für 8 – 10 Personen

Zutaten

Butter 150g, geschmolzen, plus Extra für die Dose

Kekse 300g

Weichkäse 650g

Puderzucker 175g

Doppelte Creme 300ml

Vanilleschote 1, längs halbiert und Samen ausgeschabt

Vanille-Extrakt 1 Teelöffel

Erdbeeren 200g, geschält und gewürfelt

TOPPING

Erdbeeren 250g, 100g geschält und geviertelt, 150g halbiert

Streuzucker 50g

Speisestärke 1 Teelöffel

Zubereitung

SCHRITT 1

Den Boden und die Ränder einer 20 cm tiefen Springform leicht mit Butter bestreichen und den Boden mit Backpapier auslegen. Die Kekse in eine Küchenmaschine geben und zu Krümeln aufschlagen, dann die geschmolzene Butter hinzufügen und nochmals kurz pulsieren. In die Form tippen, ausbreiten und fest andrücken, damit ein gleichmäßiger Boden entsteht. Zum Abbinden in den Kühlschrank stellen.

Weiter lesen Kaffee und Sahne-Kühlschranktorte

SCHRITT 2

Den Weichkäse in eine Rührschüssel geben und mit einem elektrischen Schneebesen schaumig rühren. Den Puderzucker hinzugeben und mit dem Schneebesen vorsichtig glatt rühren. Gießen Sie die Sahne in eine separate Schüssel, geben Sie die Vanillekerne und den Extrakt hinzu und verquirlen Sie den Käse zu sehr weichen Schaumkronen. Die Sahne und die Erdbeerwürfel vorsichtig unter die Weichkäsemasse heben.

SCHRITT 3

Die Füllung mit einem Löffel über den Keksboden geben und gleichmäßig und glatt streichen. Den Käsekuchen in den Kühlschrank stellen und mindestens 4 Stunden, vorzugsweise aber über Nacht, fest werden lassen.

SCHRITT 4

Für den Belag die 100 g geviertelten Erdbeeren in eine kleine Pfanne mit dem Streuzucker und einem Spritzer Wasser geben und bei schwacher bis mittlerer Hitze 8-10 Minuten kochen oder bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Erdbeeren weich geworden sind. Die Erdbeeren in der Pfanne leicht zerdrücken, um sie zu zerkleinern, dann durch ein Sieb in eine andere Schüssel geben und den Saft wieder in die Pfanne gießen. Die Speisestärke hinzugeben und bei geringer Hitze ständig rühren, bis die Sauce eingedickt und glatt ist. Abkühlen lassen.

SCHRITT 5

Sobald der Käsekuchen fest geworden ist, nehmen Sie ihn aus dem Kühlschrank, nehmen Sie ihn vorsichtig aus der Form und legen Sie ihn auf eine Servierplatte. Mit der Erdbeersauce übergießen, mit den restlichen halbierten Erdbeeren belegen und servieren.

VIDEO