Grapefruit-Mohn-Hackbratkuchen mit Joghurt-Glasur

Ein jederzeit perfekter Laibkuchen mit unerwartetem Grapefruitgeschmack, hergestellt mit Öl, damit er lange hält und saftig bleibt.

  • ERTRAG: Macht ein 22 cm mal 11 cm – Laib
  • BENÖTIGTE ZEIT: 30 Minuten
  • GESAMTZEIT: 2 Stunden 30 Minuten

Grapefruit-Mohn-Hackbratkuchen mit Joghurt-Glasur

ZUTATEN

  • Antihaftendes Pflanzenöl-Spray
  • 1 1/2 Tassen Allzweckmehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 3/4 Teelöffel koscheres Salz, plus mehr
  • 1 Esslöffel fein geriebene Pampelmusenschale
  • 1 Tasse Kristallzucker
  • 2 große Eier, Raumtemperatur
  • 1/3 Tasse Pflanzenöl
  • 1 Teelöffel Vanille-Extrakt
  • 3/4 Tasse plus 1 Esslöffel griechischer Naturjoghurt
  • 8 Esslöffel frischer Grapefruitsaft, geteilt
  • 1 Esslöffel Mohnsamen, plus mehr zum Bestreuen
  • 1/2 Tasse Puderzucker

ZUBEREITUNG

  1. Ofen auf 180° C vorheizen. Eine 22 cm mal 11 cm – Laibe-Pfanne, vorzugsweise aus Metall, mit Backpapier auslegen, wobei an den Längsseiten ein Überhang verbleibt, und leicht mit Antihaft-Spray besprühen. Mehl, Backpulver und 3/4 Esslöffel Salz in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen.
  2. Mit den Fingern in einer großen Schüssel Grapefruitschale in Kristallzucker einarbeiten, bis der Zucker zu klumpen beginnt und die Mischung sehr duftig ist, etwa 1 Minute. Eier, Öl und Vanille hinzufügen und mit einem elektrischen Rührgerät auf hoher Geschwindigkeit leicht und dickflüssig schlagen, etwa 4 Minuten. Die Geschwindigkeit auf niedrige Geschwindigkeit reduzieren und die Hälfte der trockenen Zutaten unterrühren, dann 3/4 Tasse Joghurt unterrühren. Verrühren Sie die restlichen trockenen Zutaten, gefolgt von 5 EL Grapefruitsaft und 1 EL Mohn. Teig in die vorbereitete Pfanne schaben und die Oberseite glatt streichen.
  3. 3. Kuchen backen, bis die Oberseite goldbraun ist und ein in die Mitte eingesetzter Tester sauber herauskommt, 50 bis 60 Minuten. Die Pfanne auf einen Rost legen. Löcher in die Oberseite des Kuchens stechen und die restlichen 3 Esslöffel Grapefruitsaft darüber streichen. 15 Minuten ruhen lassen, dann mit einem Messer an den Seiten lösen und mit Backpapier den Kuchen aus der Pfanne auf den Rost heben. Pergamentpapier entfernen und vollständig abkühlen lassen.
  4. Puderzucker, restlichen 1 Esslöffel Joghurt, 1 Teelöffel Wasser und eine Prise Salz in einer mittelgroßen Schüssel zu einem glatten Teig verquirlen und über den Kuchen träufeln. Mit Mohn bestreuen und ca. 30 Minuten ruhen lassen, bis die Glasur fest wird.

Vorangehen

Der Laib kann 3 Tage im Voraus gebacken und glasiert werden. Bei Raumtemperatur luftdicht lagern.

Kalorien (kcal) 710 Fett (g) 27 Gesättigtes Fett (g) 7 Cholesterin (mg) 100 Kohlenhydrate (g) 108 Ballaststoffe (g) 2 Gesamtzucker (g) 67 Eiweiß (g) 12 Natrium (mg) 630