Hershey’s „Vollkommene Schokolade“ Schokoladenkuchen

Dieses Rezept ergibt dekadenten Schokoladenkuchen und köstliche Schokoladenmuffins. Lassen Sie den seidigen Zuckerguss nicht aus, das ist der beste Teil!

Macht 1 23 cm doppellagigen Kuchen (mit Variationen für 1 23 cm x 33 cm Blatt, 20 cm dreilagigen oder Bundt-Kuchen oder 30 Cupcakes)

  • AKTIV-ZEITRAUM: 45 Minuten
  • GESAMTZEIT: 1 Stunde 30 Minuten

Hershey’s „Vollkommene Schokolade“ Schokoladenkuchen

ZUTATEN

  1. Für Kuchen:

  • 2 Tassen Zucker
  • 1 3/4 Tassen Allzweckmehl
  • 3/4 Tasse Hershey’s Kakaopulver
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Eier
  • 1 Tasse Milch
  • 1/2 Tasse Pflanzenöl
  • 2 Teelöffel Vanille-Extrakt
  • 1 Tasse kochendes Wasser
  1. Für „Vollkommene Schokolade“ Schokoladenglasur:

  • 1/2 Tasse Butter bestreichen
  • 2/3 Tasse Hershey’s Kakaopulver
  • 3 Tassen Puderzucker
  • 1/3 Tasse Milch
  • 1 Teelöffel Vanille-Extrakt

ZUBEREITUNG

Den Kuchen backen:

  1. Ofen auf 180° C vorheizen. Zwei runde 23 cm große Backformen einfetten und mit Mehl bestreuen.
  2. Zucker, Mehl, Kakao, Backpulver, Backpulver, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel verrühren. Eier, Milch, Öl und Vanille hinzugeben; auf mittlerer Geschwindigkeit eines elektrischen Mixers 2 Minuten lang schlagen. Kochendes Wasser einrühren. Teig in die vorbereiteten Formen füllen.
  3. 30 bis 35 Minuten backen oder bis die in der Mitte eingesetzte Holzpflücke sauber herauskommt. 10 Minuten abkühlen lassen; aus den Pfannen auf Rost nehmen. Vollständig abkühlen lassen. Mit „Perfectly Chocolate“ Schokoglasur überziehen.

Den Schokoladenguss „Perfectly Chocolate“ herstellen:

  1. Butter bestreichen. Kakao einrühren. Abwechselnd Puderzucker und Milch zugeben und bis zur Streichfähigkeit aufschlagen.
  2. Bei Bedarf eine kleine Menge zusätzliche Milch hinzufügen. Vanille einrühren.

Ein-Pfanne (Blatt) Kuchenvariation:

  1. Backofen auf 180° C vorheizen. 23 cm x 13 cm x 5 cm große Backform einfetten und mit Mehl bestreuen. Teig in die vorbereiteten Formen füllen. 35 bis 40 Minuten backen oder bis die in der Mitte eingesetzte Holzpflücke sauber herauskommt. Vollständig abkühlen lassen. Einfrieren.

Dreischichtige Kuchen-Variante:

  1. Backofen auf 180° C vorheizen. Drei runde 20 cm große Pfannen einfetten und mit Mehl bestreuen. Teig in die vorbereiteten Formen füllen. Backen Sie 30 bis 35 Minuten oder so lange, bis die in der Mitte eingesetzte Holzspitze sauber herauskommt. 10 Minuten abkühlen lassen; aus den Pfannen auf Rost nehmen. Vollständig abkühlen lassen. Einfrieren.

Bundt-Kuchen Variation:

  1. Ofen auf 180° C vorheizen. 12-Tassen-Riffelrohrpfanne mit Fett und Mehl einfetten und bemehlen. Teig in die vorbereiteten Formen füllen. 50 bis 55 Minuten backen oder bis die in der Mitte eingesetzte Holzspitze sauber herauskommt. 15 Minuten abkühlen lassen; aus der Pfanne auf Rost nehmen. Vollständig abkühlen lassen. Einfrieren.

Cupcake-Variante:

  1. Ofen auf 180° C vorheizen. Muffin-Förmchen (4-5 cm Durchmesser) mit Papier-Backformen auslegen. Füllen Sie die Förmchen zu 2/3 mit Teig und backen Sie 22 bis 25 Minuten oder so lange, bis die in der Mitte eingesetzte Holzspitze sauber herauskommt. 10 Minuten abkühlen lassen; aus den Pfannen auf Rost nehmen. Vollständig abkühlen lassen. Einfrieren.