Kontinentales Apfelkuchen-Rezept

Vorbereitungszeit: 05 Min. | Kochzeit: 45 Min. | Portionen des Rezepts: 5

Einfaches und leicht zuzubereitendes, mit Äpfeln verziertes Kuchenrezept. Goldgelb gebacken, um Ihre Naschkatze zu befriedigen.

Kontinentales Apfelkuchen-Rezept

Zutat für kontinentalen Apfelkuchen

  • 150 g Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 50 g gekühlte, in Würfel geschnittene Butter
  • 150 g Rizinuszucker
  • 2 Eier
  • 100 ml Milch
  • Für das TOPPING:
  • 3 Äpfel – geschält, entkernt und in Scheiben geschnitten
  • 2 Esslöffel Rizinuszucker
  • 1 Teelöffel Zimtpulver

Wie man kontinentalen Apfelkuchen zubereitet

  1. Mehl und Backpulver zusammen sieben.
  2. Butter, Zucker, Eier und Milch dazugeben und zu einem glatten Teig schlagen.
  3. Den Teig in eine Kuchenform füllen. Die Apfelscheiben darauf anordnen. Mit Zucker und Zimt bestreuen.
  4. Bei 190 Grad Celsius backen, bis der Kuchen eine goldene Farbe bekommt. (30-35 Minuten, bis ein eingesetztes Messer sauber herauskommt)
  5. vor dem Servieren abkühlen lassen.

Video: