Mehlfreier Kakao-Karamellenkuchen

Rohes Kakaopulver enthält einen höheren Anteil an Nährstoffen als gewöhnliches Kakaopulver, das in der Regel bei der Herstellung erhitzt wird. Tauschen Sie hier das Mandelmehl gegen Haselnussmehl, wenn Sie dies bevorzugen.

Für: Portionen 10-12

Mehlfreier Kakao-Karamellenkuchen

ZUTATEN

  • 200g (etwa 14 Esslöffel) ungesalzene Butter, gehackt
  • 3/4 Tasse (75g) rohes Kakaopulver, plus Extra zum Bestäuben
  • 6 Eier
  • 1 1/4 Tassen (220g) brauner Zucker
  • 1 Tasse (120g) Mandelmehl (gemahlene Mandeln)

ZUBEREITUNG

Heizen Sie den Ofen auf 160°C vor. Fetten Sie eine 22-cm-Springform leicht ein und kleben Sie sie mit Antihaft-Backpapier aus. Geben Sie die Butter und den Kakao bei schwacher Hitze in eine Kasserolle und rühren Sie alles glatt. Geben Sie die Eier und den Zucker in die Schüssel eines elektrischen Rührgeräts und schlagen Sie sie so lange, bis sich ihr Volumen verdoppelt hat. Fügen Sie die Kakaomasse und das Mandelmehl hinzu und falten Sie sie vorsichtig zusammen. Füllen Sie sie in die Form und backen Sie sie 35-40 Minuten oder bis sie fest wird. Lassen Sie den Kakao in der Form abkühlen. Zum Servieren ausstürzen und mit extra Kakao bestäuben.