Pfannkuchen

Vielleicht haben Sie seinen oder ihren Geburtstag vergessen, oder vielleicht haben Sie ihn nicht vergessen, vielleicht wussten Sie es nicht einmal, aber Mensch, es ist wirklich heute? Dieser Kuchen funktioniert nicht für einen Kindergeburtstag – das verlangt nach mehr… von allem – aber wenn Sie gerade erst nach Hause gekommen sind, ist das Abendessen noch nicht einmal gemacht, und es stellt sich heraus, dass es ein besonderer Tag ist, Sie müssen nur einen Kuchen herausholen, und dieser hier ist alles aus der Speisekammer und erfordert nur minimale Ausrüstung und Aufräumarbeiten.

Schicken Sie ihn auf ein Pint Eiscreme oder schlagen Sie vor, dass sie zuerst duschen geht – dieser Kuchen kann im Ofen sein, bevor Ihr Zelebrant zurückkommt. Dreißig Minuten später ist er draußen und kühlt auf der Theke ab. Faire Warnung: Dieser Kuchen ist wie der Typ, der nie aus dem Haus seiner Eltern auszieht – dort geboren, egal wie fertig er zu sein scheint, er fällt in Stücke, wenn man versucht, ihn herauszuholen. Schneiden Sie in Keile und hebeln Sie sie einzeln heraus, dann bedecken Sie Ihre Spuren mit Vanilleeis oder Zartbitter- oder Schokoladenschlagsahne.

Pfannkuchen Rezept

ERTRAG: Ergibt 1 Kuchen

ZUTATEN

  • 1 1/2 Tassen Allzweckmehl
  • 1 Tasse Zucker
  • 1/8 Tasse ungesüßter Kakao
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel fein gemahlene Kaffeebohnen (optional)
  • 1 Teelöffel reiner Vanille-Extrakt
  • 1 Esslöffel Rot- oder Weissweinessig
  • 1/3 Tasse Pflanzenöl

ZUBEREITUNG

  1. Den Ofen auf 180° C vorheizen.
  2. Mehl, Zucker, Kakao, Salz, Backpulver und gemahlene Kaffeebohnen (falls verwendet) in eine ungefettete, 20 cm große Kuchenform geben und mit einem Schneebesen umrühren. Machen Sie einen Krater, füllen Sie die restlichen Zutaten und 1 Tasse Wasser hinein und rühren Sie mit dem Schneebesen, bis alle Ecken erreicht sind und der Teig glatt ist. In den Ofen schieben und nach 20 Minuten prüfen, ob der Teig aufgegangen ist; der Kuchen sollte nach etwa 30 Minuten fertig sein.
  3. Vanilleeis hilft wirklich beim Pfannenkuchen, ebenso wie Schokoladenschlagsahne mit Zuckerguss. Beginnen Sie mit 4 Unzen halbsüßer Schokolade, gehackt oder in Chips, und 0,5 Liter Schlagsahne. Geben Sie die gesamte Schokolade und etwa 1/2 Tasse der Sahne in eine mittelgroße Rührschüssel und erhitzen Sie sie über siedendem Wasser, bis die Schokolade geschmolzen ist. Vom Herd nehmen und die restliche Sahne und 1 oder 2 Teelöffel Zucker mit dem Schneebesen einrühren. In den Kühlschrank stellen, bis sie gut gekühlt ist, und dann dickflüssig und geschmeidig aufschlagen. Achten Sie darauf, dass der Kuchen vollständig abgekühlt ist, bevor Sie ihn bestreichen. Wenn es ein warmer Tag ist und Sie den Kuchen nicht sofort essen, stellen Sie ihn in den Kühlschrank, sonst schmilzt die Schokoladencreme sofort ab.