Rezept für Schokoladentorte ohne Backen

Eine Torte ist ein runder Kuchen, für den kein Mehl verwendet wird. Bei dieser Version bilden Schokoladenbrownies den Boden, um ihn dick und noch schokoladiger zu machen.

Zutaten der Torte

600g Schokoladen-Brownies

2 Teelöffel dunkler Rum

350g  verzehrfertige Vanille-Pflaumen

600ml Doppelcreme

350g Zartbitterschokolade guter Qualität, in kleine Stücke zerteilt.

Kakaopulver zu Staub

23cm Springform für Kuchen

Zubereitung

Die Springform mit Backtrennpapier auslegen. Schneiden Sie die Schokoladen-Brownies in Stücke und bedecken Sie damit den Boden der Form vollständig – es ist etwas chaotisch, aber es lohnt sich! Mit dunklem Rum beträufeln, fest andrücken und über die Vanillepflaumen streuen.

Die Sahne in einen Topf geben und bis kurz vor dem Aufkochen erhitzen. Vom Herd nehmen und die Zartbitterschokolade einschlagen, bis sie geschmolzen ist. Mit einem elektrischen Schneebesen ca. 5 Min. dick und glänzend aufschlagen. Über die Pflaumen gießen und die Oberfläche ausgleichen. Mindestens 2 Std. kalt stellen. Vor dem Servieren mit Kakaopulver bestäuben.

VIDEO