Samoa-Kuchen

Greifen Sie in ein Stückchen Schokolade-Karamell-Güte.

ZUTATEN

220 gr. Frischkäse, weichgemacht

1/4 Tasse Kristallzucker

1/4 Tasse Puderzucker

2 Tassen Karamell, geteilt, plus mehr zum Nieseln

2 Tassen schwere Sahne

1 im Geschäft gekaufte Kuchenkruste (Mürbegebäck oder Schokolade)

1 Tasse gezuckerte Kokosraspeln, geröstet

Geschmolzene Schokolade, zum Beträufeln.

ZUBEREITUNG

In der Schüssel eines Standmixers oder in einer großen Schüssel mit einem Handrührgerät Frischkäse, beide Zucker und 1/2 Tasse Karamell schaumig schlagen und vermengen. Schwere Sahne hinzufügen und schlagen, bis sich mittlere Schaumkronen bilden.

Die Mischung in die Tortenkruste geben und die Oberfläche glatt streichen. Den Kuchen 6 Stunden kühl stellen, bis er fest ist.

Vor dem Servieren den Belag herstellen: In einer kleinen Schüssel Kokosnuss und 1 Tasse Karamell verrühren, bis sie sich vermischen.

Die restliche 1/2 Tasse Karamell auf dem gekühlten Kuchen verteilen, dann mit der Kokosnussmischung bestreichen und nach unten drücken, um eine gleichmäßige Schicht zu erhalten.

Leicht mit mehr Karamell und geschmolzener Schokolade beträufeln und Portionieren.

Video: