Schoko-Schokoladenkuchen

Dieser Kuchen ist die reinste Party und mein Schokoladenvergnügen. Nicht zu reichhaltig, aber unglaublich saftig, ist dieser Kuchen dekadent, ohne übermäßig süß zu sein. Es ist fast unmöglich, ihn zu vermasseln, und er ist so einfach herzustellen; er gibt Betty Crocker eine Chance, ihr Geld zu verdienen. Wenn Sie einen Schneebesen und zwei große Schüsseln haben, können Sie das schaffen. Da der Teig sehr flüssig ist, vermeiden Sie es, eine Springform zu verwenden, die auslaufen kann. Das Endprodukt hat eine gute Haltbarkeit – es bleibt tagelang frisch und friert gut ein, wenn Sie es vorzeitig backen möchten.

ERTRAG

Macht 1 (23cmx 8cm) runden Kuchen

BENÖTIGTE ZEIT

20 Minuten

ZUTATEN

  • 1 3/4 Tassen (225g) Allzweckmehl
  • 1/2 Tasse (45g) ungesüßtes holländisch verarbeitetes Kakaopulver
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 1/2 Tassen (300g) Kristallzucker
  • 2 Eier, bei Raumtemperatur
  • 1 Tasse (240ml) Vollmilch
  • 1/2 Tasse (120 ml) Traubenkernöl oder jedes Öl mit mildem Geschmack
  • 1/2 Teelöffel reiner Vanille-Extrakt
  • 1 Tasse (240ml) kochendes Wasser

Optionale Beläge:

  • Puderzucker, Schokolade Schweizer Baiser-Buttercreme, warme Ganache, Marshmallow-Glasur, Schlagsahne

ZUBEREITUNG

  1. Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Eine runde Pfanne von 25 x 8 cm mit Butter bestreichen, den Boden und die Seiten der Pfanne mit Backpapier auslegen und das Papier einfetten. (Ich lasse Sie die Pfanne einfach einfetten, den Boden der Pfanne auslegen und die Seiten leicht mit Mehl bestreuen, falls Sie sich faul fühlen).
  2. Legen Sie ein großes Sieb oder ein Sieb in eine große Rührschüssel. Mehl, Kakao, Backpulver, Backpulver, Backpulver und Salz hinzufügen und sieben.
  3. Fügen Sie den Zucker hinzu und schlagen Sie ihn mit dem Schneebesen zu einem Ganzen.
  4. In einer weiteren großen Schüssel Eier, Milch, Öl und Vanille zusammen verquirlen.
  5. Geben Sie nach und nach die nassen Zutaten zu den trockenen hinzu und verrühren Sie sie, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind und der Teig glatt ist.
  6. Vorsichtig das kochende Wasser füllen und rühren, bis es sich verbindet. (Vorsicht bei den Kleinen mit dem heißen Wasser!)
  7. Gießen Sie den Teig in die vorbereitete Pfanne. In der Mitte des Ofens ca. 50 Minuten backen oder bis ein in die Mitte gesteckter Holzspieß sauber herauskommt und der Kuchen bei leichtem Druck zurückspringt.
  8. Nehmen Sie den Kuchen aus dem Ofen und lassen Sie ihn 10 Minuten stehen. Führen Sie ein Buttermesser um den Kuchen herum, um ihn vorsichtig freizugeben. Ziehen Sie das Pergamentpapier an den Seiten ab. Den Kuchen auf den Kopf stellen, das untere Stück Pergamentpapier abziehen und auf einem Rost abkühlen lassen.

Variante: Schoko-Schokoladenkuchen

  1. Kaffeeverbesserter Schokoladenkuchen: Tauschen Sie die Tasse Wasser gegen eine Tasse heißen schwarzen Kaffee.

Tipp

Sie können dieses Rezept verdoppeln, wenn Partyzeit ist – verwenden Sie einfach eine 38 x 28-cm – Blechform und backen Sie 35 bis 40 Minuten lang.

Video: