Eine Frau jeden Alters kann schön und begehrenswert sein. Das Wichtigste ist, Ihre Garderobe richtig zusammenzustellen. Heute werden wir über Dinge sprechen, die es ratsam ist, Frauen über 40 aus der Herbstgarderobe auszuschließen.

#1. Ciasne ubrania

Tatsache ist, dass eng anliegende Kleidung in der Lage ist, selbst die kleinsten Fehler in der Figur zur Schau zu stellen. Ein weiterer Grund, solche Outfits nicht zu tragen, sind die Unannehmlichkeiten und das Unbehagen. Entscheiden Sie sich besser für lockere Kleidung.

# 2. Kurze Röcke

Auch wenn die Beine der Frau schön sind, sieht der Mini im reiferen Alter vulgär aus. Außerdem sieht der Bereich um die Knie und Ellbogen möglicherweise nicht so appetitlich aus wie in jungen Jahren. Besser Midiröcke tragen. Frauen sehen toll aus mit hoch taillierten Bleistiftröcken, Wickelröcken, Faltenröcken, A-Linien-Röcken.

# 3. Niedrige Taille

Erstens ist es unbequem und zweitens ist es nicht schön und unmodern. Eine niedrige Taille, sowohl bei Hosen als auch bei Röcken, kann vorhandene Mängel aufdecken und die Proportionen des Körpers verzerren. Es ist besser, auf Dinge mit hoher Taille zu achten, sie machen es wunderbar schlanker, verbergen die Seiten, verlängern die Beine.

#4 Kleidung mit Kinderprints

Kreativität ist gut. Es ermöglicht Ihnen, alltägliche Bögen aufzufrischen, Entspannung, Unbeschwertheit und Leichtigkeit hinzuzufügen. Hier sind in diesem Fall nur Zeichentrickfiguren, nicht die beste Option. Solche Bilder auf Kleidung werden der Kindheit und Jugend zugeschrieben. Bei einer reifen Frau sieht ein solcher Druck lächerlich und unangemessen aus. Es ist besser, gewöhnliche Kleidung und natürliche Materialien zu wählen. Unter den Drucken werden leichte Abstraktion, dezente Geometrie und florale Ornamente gut funktionieren.

# 5. Dünne Pullover

Strickstoffe sind bequem und warm, aber auch ihre Auswahl sollte mit Bedacht angegangen werden. Dünne Pullover, enge Rollkragenpullover, leichte Pullover und Jacken sind eine schlechte Wahl. Wieso den? Ja, weil sie alle Fehler umreißen, die Sie verbergen möchten. Um die Situation nicht zu verschlimmern, wird empfohlen, einen dichteren Strick zu verwenden.

# 6. Kurze Jacke

Erstens sind sie nicht mehr aktuell und zweitens entsprechen sie nicht Ihrem Image. Denken Sie daran, dass Sie eine selbstbewusste, elegante und verführerische Frau sind, keine junge und stilvolle Dame. Viel besser geeignet sind lange und sperrige Modelle. Denken Sie daran, dass die Unterkante über der Höhe der Oberschenkel liegen muss, damit die Silhouette optisch nicht breiter erscheint.

# 7. Jeans mit Löchern

Jetzt werden sie mit schlampig, schlampig in Verbindung gebracht und gelten als der Gipfel des schlechten Geschmacks. Einfarbige Straight Jeans mit hoher Taille und locker sitzende Bananen sind jetzt in Mode.

# 8. Schwarze Outfits

Schwarze Farben verleihen dem Bild Düsterkeit, dem Gesicht Grau und Mattheit. Außerdem macht die unmittelbare Nähe eines schwarzen Objekts im Gesicht Falten sichtbar. Um dies zu vermeiden, müssen Sie die schwarze Farbe mit hellen Beige-, Puder-, Milch- und Pfirsichtönen verdünnen und auch hellen Schmuck und erfrischendes Make-up verwenden.