Bananen-Schokoladensplitterkuchen mit Erdnussbutterglasur

Dieser Kuchen ist perfekt für Anfänger – er ist saftig, verzeihend und einfach. DIe cremige Erdnussbutter ist unser Favorit für die dekadente Glasur.

Portionen: 16

Bananen-Schokoladensplitterkuchen mit Erdnussbutterglasur

ZUTATEN

  1. Kuchen:

  • Antihaftendes Pflanzenöl-Spray
  • 3 Tassen Allzweckmehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 2 Teelöffel koscheres Salz
  • 1 1/2 Tassen Zucker
  • 1 Becher (2 Stäbchen) ungesalzene Butter, Raumtemperatur
  • 1/2 Tasse (verpackt) hellbrauner Zucker
  • 3 große Eier
  • 1 1/2 Teelöffel Vanille-Extrakt
  • 2 Tassen pürierte sehr reife Bananen
  • 1 Tasse Sauerrahm
  • 1 280 Gramm Beutel Mini-Schokoladenstückchen
  1. Zuckerguss:

  • 2 Tassen cremige Erdnussbutter
  • 1 1/2 Tassen Puderzucker
  • 1 Becher (2 Stäbchen) ungesalzene Butter, Raumtemperatur
  • 2 1/2 Teelöffel Vanille-Extrakt
  • Schokosplitter, Mini-Schokosplitter und Schokoladenküsse
  1. Besondere Ausrüstung

  • Zwei 20 cm x 20 cm x 5 cm große Kuchenpfannen

ZUBEREITUNG

Für Kuchen:

  1. Heizen Sie den Ofen auf 180° C vor. Beschichten Sie Kuchenpfannen mit Antihaftspray. Boden der Pfannen mit Backpapier auslegen; mit Papier auslegen. Verquirlen Sie Mehl, Backpulver und Salz in einer mittelgroßen Schüssel. Zucker, Butter und braunen Zucker in einer großen Schüssel mit einem elektrischen Rührgerät ca. 3 Minuten lang schaumig rühren. Fügen Sie die Eier einzeln nacheinander hinzu, schlagen Sie die Eier zwischen den einzelnen Zutaten und kratzen Sie gelegentlich die Seiten und den Boden der Schüssel ab. Danach Vanille einschlagen.
  2. Fügen Sie trockene Zutaten hinzu und schlagen Sie sie auf niedriger Geschwindigkeit, um sie zu vermengen. Geben Sie Bananen und saure Sahne hinzu; nur zum Pürieren schlagen. Mini-Chips unterheben. Teig gleichmäßig auf die Pfannen verteilen; die Oberseiten glatt streichen.
  3. Backen Sie die Kuchen, bis ein in die Mitte eingesetzter Tester sauber herauskommt, etwa 35 Minuten. Auf Rost legen; in Pfannen 10 Minuten abkühlen lassen. Kuchen auf Rost stellen; Backpapier abziehen und vollständig abkühlen lassen.

Zum Glasieren:

  1. Verwenden Sie einen elektrischen Mixer und schlagen Sie die ersten 4 Zutaten in einer mittelgroßen Schüssel so lange, bis sich eine leichte und flaumige Glasur bildet (2-3 Minuten).
  2. Stellen Sie 1 Kuchen auf eine Platte. Verteilen Sie 1 1/4 Tassen Zuckerguss darüber. Legen Sie den restlichen Kuchen darauf. Kuchenoberseite und -Seiten mit restlichem Zuckerguss bedecken. Garnieren Sie die Torte mit Schokoladenstückchen und Küssen. Der Kuchen kann 2 Tage im Voraus gebacken werden. Den Kuchen bedecken und kalt stellen. Vor dem Servieren 1 Stunde bei Raumtemperatur stehen lassen.

Video: